Zusätzlicher Einstiegpunkt – und noch eine Preissenkung!

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag:

Wir konnten den Preis noch einmal senken, auf jetzt 60,- EUR pro Person. Für die Hin- und Rückfahrt. Damit haben wir den Fahrpreis-Minus-Rekord vom letzten Jahr eingestellt! Geht doch!

Und wir haben einen weiteren Einstiegspunkt eingerichtet: Wir werden in Dortmund die B1 kurz verlassen und am U-Bahnhof Märkische Straße anhalten. Zur Orientierung einfach mal einen Blick auf OpenStreetMap werfen 🙂

 

Preissenkung Nr.2

Ja, richtig. Der Preis für den Bus konnte nochmal gesenkt werden auf 65,- EUR, für Frühbucher also 60,- EUR. Wenn das mal kein Anreiz ist, doch noch mitzufahren.

Wer weiter Argumente benötigt: Das Programm der Chemnitzer Linux-Tage ist jetzt online verfügbar.

 

Erste Fahrpreissenkung!

Auf die schlechte Nachricht (Absage des „Bus 2“) folgt die gute Nachricht für die Mitfahrer von „Bus 1“:

Wir konnten den Reisepreis senken, so dass die Fahrt jetzt regulär nur noch 70,- EUR kostet, für die Frühbucher entsprechend 65,- EUR. Wenn das mal kein Anreiz ist, jetzt auch noch einzusteigen. Auf dass die nächste Preissenkung fällig wird.

Same procedure as every year… 😉

 

Leider doch kein Freedom-Tours-Bus 2 :-(

Wir wollten in diesem Jahr das Angebot der Freedom-Tours erweitern und haben einen Bus von Wuppertal über Leverkusen, Köln, Siegen und Gießen angeboten. Leider hat sich bisher genau ein Mitfahrer für diesen Bus gemeldet. Daher mussten wir das Angebot leider zurückziehen.

Das kommt uns sehr bekannt vor, war doch der erste „Bus“ durchs Ruhrgebiet auch ein PKW. Allerdings waren wir da immerhin zu fünft…

Da der „Bus 1“ inzwischen aber eine feste Größe geworden ist, habe ich Hoffnung für den „Bus 2“ im nächsten Jahr! Wir werden ihn in jedem Fall wieder anbieten. Vielleicht wird es ja dann was…

 

Noch 5 Tage und den Rest von heute Frühbucherrabatt!

Wer bis zum 31.12. einen Freedom-Tours-Busplatz reserviert erhält 5,- € Rabatt auf den regulären Fahrpreis. Also: Noch schnell Plätze sichern!

 

Der 1.Bus ist übrigens finanziert. „Der Düsseldorfer“ fährt auf jeden Fall. Für den zweiten Bus von Wuppertal über Köln, Siegen und Gießen sind bisher leider noch zu wenig Mitfahrer angemeldet. Wenn sich da bis Mitte Januar nichts dran ändert, müssen wir den Bus wohl leider canceln. Aber noch geben wir die Hoffnung nicht auf!

 

Sind das Busse oder sind das Pilze?

Jedenfalls scheinen die Busse zu den Chemnitzer Linux-Tagen wie Pilze aus dem Boden zu schießen. Da ist es schon echt schwer, den Überblick zu behalten.. Hier ein kleiner Überblick:

 

 

Da bleibt eigentlich nur eine Frage: Wo sind eigentlich die Busse aus dem Süden????

 

 

Der Linuxbus Berlin-Chemnitz fährt auch

Neben „unseren“ Bussen aus dem Westen und den geplantem Bus aus dem Norden fährt auch der Linuxbus von Berlin wieder nach Chemnitz.

Alles andere hätte uns auch wirklich überrascht!

 

Alle Infos zum Linuxbus unter:

http://linuxbus.de/

 

Friends of FreedomTours – Unterstützer für den Bus

Man kann die FreedomTours-Busse auf viele Arten unterstützen.

 

Da sind zum einen natürlich die vielen treuen Mitfahrenden. Ohne sie keine Busse. Ganz einfach. Und manche sind vom ersten Bus an dabei!

 

Aber es gibt noch mehr:

Man kann die Busse ideell unterstützen, explizit Werbung machen, bei der Orga helfen,…

Man kann nicht nur Sitzplätze, sondern auch Stauraum „buchen“ und so viel Material von irgendwo an den Routen nach Chemnitz schaffen (lassen). Und zwar direkt zum Veranstaltungsort!

Man kann auch „einfach so“ Geld spenden, um die Busfinanzierung zu sichern und die Fahrtkosten für alle zu senken.

 

Alles ist denkbar, fast alles ist machbar. Ein Plätzchen in unserer Unterstützergalerie ist allen gewiss.

 

fellowship-duesseldorf fsfe-logo linux-schmie.de logo

Auf ein Bild der Mitfahrenden verzichten wir an dieser Stelle…

 

Mitfahrerzahl schon wieder zweistellig!

Eigentlich ist es schon fast keine Meldung mehr wert, aber trotzdem: Kurz nach Start der Anmeldephase ist die Mitfahrerzahl schon wieder zweistellig!

Das heißt, wir können uns langsam aber sicher schon wieder Gedanken über Preissenkungen machen. Mal sehen, ob wir das noch dieses Jahr hinbekommen…

 

 

Der Norden will auch nach Chemnitz!

Derzeit startet die Planung eines weiteren Busses mit der Route Kiel – Hamburg – Hannover – Hildesheim – Halle – Leipzig – Chemnitz. Wir stecken zwar nicht dahinter, aber das heißt ja nicht, dass wir das Projekt nicht unterstützen und ganz viel Werbung dafür machen möchten!

Also: Wer sich in die Planung des Nord-Busses mit einbringen möchte oder wer dort mitfahren möchte (oder beides???), die Infos gibt es hier:

https://events.titanpad.com/36

 

PS: Sobald wir was von unserem Partnerprojekt „Linuxbus“ Berlin – Chemnitz hören, geben wir das natürlich auch weiter!